Devils Cup 2018 powered by Stadtwerke Dietzenbach

Der Nachwuchs zeigt Basketball vom Feinsten

Relegation

Dass am Ende die Sporthalle der Heinrich-Mann-Schule kochte, war nicht nur den hohen Außentemperaturen zu verdanken. Beim „Devils Cup“, dem Kinder- und Jugendturnier der Basketballer des SC Steinberg, gaben die Mannschaften in der Schlussrunde noch einmal alles. Die Verteilung auf dem Siegerpodest erfolgte dann mit klaren Ergebnissen: Bei den U12-Mannschaften belegte die Eintracht Frankfurt den ersten Platz, gefolgt vom TG Hanau 1, bei den U14-Vertretern lautete das Ranking genau andersherum, Platz eins ging an die TG Hanau 1, Platz zwei an die Eintracht Frankfurt. Die Devils als Lokalpatrioten mussten sich bei den U14-Spielen mit dem vierten Rang zufrieden geben, bei den Jüngeren mit Rang acht.

Auch in seiner 14. Auflage hatte das Traditionsturnier des sportlichen Nachwuchses, das weit über Dietzenbach hinaus in der Region bekannt ist, zahlreiche Basketballer angelockt. Insgesamt 21 Mannschaften stellten sich dem Wettbewerb um den „Devils Cup 2018 powered by Stadtwerke Dietzenbach GmbH“. Von der sportlichen Leistung zeigte sich auch Christian Locke, Geschäftsführer der Stadtwerke Dietzenbach, hoch beeindruckt. „Ausdauer, Spieltechnik und Kampfesgeist der jungen Spieler sind wirklich auffallend“, lobte er.

Begeistert äußerte sich ebenso Fabian Schmidt vom Organisationsteam des Turniers über den Verlauf und das gezeigte Können. „Es ist ein tolles Gefühl, wenn so viele Sportler aus den oberen Ligen zu uns kommen“, sagte er. Das im letzten Jahr neu aufgelegte Konzept, nach dem die Jüngeren den ersten Tag des Turniers für sich haben und die etwas Älteren am zweiten Tag sportlich durchstarten, habe sich bewährt. „Dankbar sind wir auch für die Unterstützung der Stadtwerke, die nicht nur den Siegerpokal extra für uns gestaltet und gestiftet haben, sondern uns auch organisatorisch unter die Arme greifen“, betonte Schmidt.

Das Engagement zur Förderung der Vereinswelt in Dietzenbach gehört seit mehr als zwei Jahren zum festen Konzept der Stadtwerke. Unter dem Leitspruch „Für mich, für UNS, für Dietzenbach“ unterstützt das Unternehmen Schulen, Vereine und sonstige ehrenamtliche Institutionen, wobei ein Schwerpunkt auf der Förderung des Kinder- und Jugendsports sowie des Frauensports liegt.